Baum  




BU Bücker Unternehmensgruppe
GmbH & Co. KG


"Das Herz ist der Motor unseres Lebens, nicht nur als wichtigstes Organ für den Blutkreislauf, sondern auch in der sinnbildlichen Bedeutung für unser ganzes Leben: Etwas liegt uns am Herzen, wir tragen das Herz am rechten Fleck, unser Herz ist schwer, uns fällt ein Stein vom Herzen. Diese und viele andere Redewendungen zeigen: Das Herz ist etwas ganz Besonderes.
Damit den Menschen, die an einem angeborenen Herzfehler leiden, mit neuen und besseren Therapien geholfen werden kann muss unbedingt weiter geforscht werden. Das EMAH-Zentrum wurde speziell für die Versorgung und Lebensperspektive dieser Patienten gegründet. Die gesamte BU-Gruppe mit Dr. Carsten Bücker an der Spitze, unterstützt die vorbildliche Arbeit der EMAH aus tiefster Überzeugung."
Dr. Carsten Bücker


Die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte

Aus wirtschaftlichem Erfolg entsteht eine unternehmerische Verantwortung für das Gemeinwohl – mit dieser Überzeugung hat die Georgsmarienhütte GmbH 2006 aus Anlass ihres 150jährigen Jubiläums die gemeinnützige „Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte“ gegründet.
Zu ihren Stiftungszwecken zählt auch die Förderung des Gesundheitswesens und der Wissenschaft. Aus diesem Grund unterstützt die Stiftung die Errichtung eines Zentrums für Erwachsene mit angeborenem Herzfehler (EMAH) an der Universität Münster: Hier wird ein junges, bisher wenig erforschtes Feld erschlossen. Hier findet die Herzchirurgie eine sinnvolle und notwendige Fortsetzung bei Patienten im Erwachsenenalter.
 

Hella KGaA
Hueck & Co.


Eigeninitiative fördern, Verantwortung delegieren und damit unternehmerisches Denken und Handeln zur Entfaltung kommen lassen: nach dieser Maxime ist Hella als weltweit tätiger Automobilzulieferer erfolgreich. Die Unternehmenskultur ist mittelständisch geprägt, soziale und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen ist für Hella selbstverständlich. Beispiele sind das Hella-Kinderhaus zur Betreuung des Nachwuchses der Mitarbeiter und die Schaffung zusätzlicher Ausbildungsplätze für benachteiligte Jugendliche. Dazu gehört aber auch die Förderung so unverzichtbarer Einrichtungen wie das EMAH-Zentrum der Uni Münster.
 


Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung unterstützt die Fördergemeinschaft im Rahmen des Förderprogramms »Leben mit Krankheit«. Mit der Förderung verfolgt die Stiftung das Ziel, durch die Entwicklung und Durchführung eines Qualifizierungsprogramms mittelfristig die medizinische Versorgung von Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern zu verbessern. Angestrebt wird, eine anerkannte Zusatzqualifikation für die medizinische Versorgung von Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern für Kardiologen, Kinderkardiologen und Herzchirurgen dauerhaft einzuführen und durch diese ersten Schritte mittelfristig eine flächendeckende Versorgung von EMAH-Patienten in Deutschland zu initiieren.
 


Euro RSCG Düsseldorf

In Deutschland besteht nach wie vor ein großes Informationsdefizit, was die Behandlungsproblematik Erwachsener mit angeborenem Herzfehler betrifft. Als klassische Kommunikationsagentur unterstützt deshalb die Euro RSCG Düsseldorf die Fördergemeinschaft dabei, das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit für dieses wichtige Thema zu schärfen. Von der Logoentwicklung bis zum Sponsoringkonzept setzt die Euro RSCG Düsseldorf ihre kommunikative Kompetenz ein, um das Interesse der Gesellschaft zu wecken, aufzuklären und die Spendenbereitschaft für die Fördergemeinschaft EMAH zu erhöhen.
 

Rechtsanwaltskanzlei Hengeler Mueller

Die Arbeit der Fördergemeinschaft beruht in erster Linie auf Idealismus und persönlichem Engagement. Medizinischer Sachverstand und organisatorisches Know-how kommen hinzu. In dem komplizierten Regelungsumfeld ist aber auch professionelle Unterstützung in rechtlichen Fragen unverzichtbar. Hengeler Mueller hat geholfen, diese erfolgversprechende private Initiative für einen guten Zweck ins Leben zu rufen. Wir fühlen uns den Werten, für die die Fördergemeinschaft steht, verbunden und bringen unsere Kompetenz als Ausdruck unserer gesellschaftlichen Verantwortung ein.
 

LuK AS

Mit dem Tritt auf das Kupplungspedal erfährt täglich jeder Autofahrer auf der ganzen Welt wer LuK ist. Führender Anbieter von Kupplungs- und Hydrauliksystemen in Fahrzeugen. Weltweit engagieren sich rund 8000 Mitarbeiter mit Ideenreichtum für den technischen Vorsprung ihrer Kunden aus der Automobilindustrie. Neben der sozialen Verantwortung für die Mitarbeiter ist die soziale Verantwortung für die Gesellschaft ein wichtiges Anliegen der Unternehmensgruppe.
LuK unterstützt tatkräftig die Fördergemeinschaft EMAH.
 

NGK Spark Plug Europe GmbH

Wer sich entscheidet, ob als Privatmann oder Unternehmen, etwas von seinem Geld zu spenden, möchte sicherstellen, dass dieses Geld auch sinnvoll eingesetzt wird und auch da ankommt, wo es gebraucht wird. Wir bei NGK sind sicher, dass diese Kriterien bei der EMAH zutreffen. Die Mitarbeiter der NGK Europe GmbH freuen sich dabei zu helfen, dass das von der EMAH aufgezeigte „Betreuungsloch“ bei Erwachsenen mit angeborenem Herzfehler alsbald geschlossen wird.
 

Mister A.T.Z. e.V.

Mister A.T.Z. e.V. ist jetzt seit 10 Jahren für mittelständische, inhabergeführte Kfz-Werkstätten als Lobby tätig. Wir wissen, wie wichtig es ist, Hilfe für Einzelne zur Selbsthilfe zu bieten. Darum unterstützen wir gern mit unseren Mitteln und Möglichkeiten die Fördergemeinschaft Zentrum für angeborene Herzfehler Universitätsklinikum Münster e.V. (EMAH)

PKF HERFORT VAN KERKOM STREIT

Die PKF HERFORT VAN KERKOM STREIT Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft weiß, dass zum Erfolg von Unternehmen wie auch von sozialen Initiativen die kompetente und partnerschaftliche Beratung gehört. Die vorbildliche Arbeit der Fördergemeinschaft wird von uns deshalb von Anfang an umfassend begleitet. Als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater unterstützen wir die Initiative mit unserem Engagement und beraten sie in allen wirtschaftlichen Fragen.
 


PV Automotive GmbH

Die PV Automotive GmbH sowie die Peicher & Völlm Holding haben die Fördergemeinschaft von Anbeginn an in besonderer Großzügigkeit unterstützt. So wurde z.B. die gesamte Ausstattung der Geschäftsstelle von der Duisburger Firma gesponsert. Auch durch Spendenaufrufe an eigene Kunden und Partnerfirmen, z.B. über die Firmenzeitschrift wird die Fördergemeinschaft nachhaltig unterstützt.
 
 
Unsere Förderer:
BU-Gruppe
PV
Hella
Euro RSCG
Robert Bosch Stiftung
A.T.Z.
Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte
Arua
Hengler Mueller Rechtsanwälte
PKF
LUK
NGK
Verbände und Aktionen:
Bundesverband Deutscher Stiftungen
Robert Bosch Stiftung - Verantwortung Unternehmen